Was ist WENDO?

WENDO ist der Name und bedeutet: "Der Weg der Frauen!"

Der Name WENDO steht für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Diese wurde nur für Frauen und Mädchen entwickelt.

Warum?

Strichzeichnung eines MädchensWeil ganz viele Frauen und Mädchen in ihrem Leben klein gemacht werden. Ihnen wird gesagt, sie sind nichts wert und sie können nichts. Ihnen wird Angst eingejagt. Frauen und Mädchen werden verletzt. Das ist körperliche und seelische Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Dadurch fühlen sich Frauen und Mädchen wertlos, hilflos, ängstlich oder wütend.

Viele Frauen und Mädchen haben auch Angst, dass sie nichts tun können, wenn sie jemand angreift. Deshalb gehen sie lieber einen Umweg. Sie gehen gar nicht an bestimmte Orte.

Für die Frauen und Mädchen ist das anstrengend.

In einem WENDO-Kurs kann jede Frau und jedes Mädchen lernen:

    • wie stark sie ist

drei Fäuste

  • sich mit Worten zu wehren
  • sich mit dem eigenen Körper zu wehren

Im Alltag können die Frauen und Mädchen einsetzen, was sie gelernt haben.

Zum Beispiel:

  • Was eine Frau machen kann, wenn sie an der Bushaltestelle angemacht wird.
  • Was ein Mädchen machen kann, wenn sie auf dem Schulhof geärgert wird.
  • Was eine Frau machen kann, wenn sie in der Familie oder unter Freunden ausgelacht wird.
  • Was Frauen machen können, wenn sie von der Familie beschimpft werden.
  • Was Frauen machen können, wenn sie auf der Arbeit blöde Sprüche gesagt bekommen.
  • Was Frauen machen können, wenn sie angefasst werden und es nicht wollen.
  • Was Frauen machen können, wenn sie angegriffen werden.

Viele Frauen und Mädchen machen einen WENDO-Kurs, damit sie stark und mutig werden.

Denn Frauen und Mädchen, die sich stark und mutig fühlen, haben mehr Spaß und Freiheiten in ihrem Leben