Chinesisches Kampfkunsttraining

Nördliches Shaolin Gung Fu entstand vor 1400 Jahren. Es kommt aus Nordchina. Es kommt aus dem berühmten Shaolin Tempel. Nördliches Shaolin Gung Fu kann man an großen und fließenden Bewegungen erkennen. Ebenfalls an den Sprüngen und hohen Tritten.

Wenn du Nördliches Shaolin Gung Fu trainierst, kannst du Geschwindigkeit, Kraft und Genauigkeit entwickeln.

Das Training schult auch Einfühlung und Ausdauer. Nördliches Shaolin Gung Fu ist sehr schön anzusehen. Aber es ist auch anspruchsvoll.

Es gibt hierbei viele Übungen, damit der ganze Körper kräftiger wird.

fünf Frauen beim Gung Fu auf einer Wiese

Trainingszeiten

  • Mittwoch 17:00 - 18:30 Uhr
    Ort Turnhalle Elisabethschule

Geldscheine, davor Münzen, rechts ein PortemonnaieKosten: 15,- bis 20,- Euro.

Ein kostenloses Probetraining möglich!