Angebote für Schulen:

Mädchen erleben oft Gewalt.

Mädchen mit Behinderungen erleben sogar öfter Gewalt.

Gewalt kann ganz unterschiedlich sein.

Zum Beispiel:

Sexuelle Gewalt:

  • Wenn jemand Frauen und Mädchen anfasst,
    obwohl sie das nicht wollen.
  • Oder wenn jemand sie zum Sex zwingt.

Körperliche Gewalt:

  • Wenn jemand Frauen und Mädchen haut oder tritt.
  • Oder sie schubst.
  • Oder ihnen anders weh tut.

Seelische Gewalt

  • Wenn jemand Frauen und Mädchen mit Worten weh tut.
    Zum Beispiel: Anschreien oder Beschmipfen.
  • Oden den Frauen und Mädchen Angst macht.

 

Es gibt eine Studie, die heißt Speak-Studie

Speak ist Englisch und heißt sprechen. Das spricht man spiek.

Eine Studie ist eine Befragung.

Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren wurden gefragt:

  • Habt ihr Gewalt von anderen Mit-Schülern und Mit-Schülerinnen erlebt?
  • Wurdet ihr beleidigt?
  • Wurdet ihr geschlagen?
  • Wurdet ihr sexuell angefasst?

Bei der Befragung kam raus:

  • Mädchen erleben öfter sexuelle Gewalt.
  • Oft erleben Mädchen Gewalt in der Schule.
  • Dann hat man Angst in die Schule zu gehen.
  • Dann haben Mädchen keine Lust zu lernen.

 

Deswegen gibt es besondere Angebote für Mädchen.

Wendo ist so ein Angebot.

Unsere Kurse sind für alle Mädchen.

Für Mädchen, die Gewalt erlebt haben.

Für Mädchen, die keine Gewalt erlebt haben.

Wendo macht Mädchen mutig und stark.

Mädchen, die sich stark und mutig fühlen,

haben mehr Spaß und Freiheiten in ihrem Leben

 

Wir machen Kurse für Mädchen in Schulen.

Wir kommen in die Schule.

Zum Beispiel:

7 Termine

Einmal in der Woche

 

Wir machen Kurse oder Vorträge.

Zum Beispiel:

Für Lehrer und Lehrerinnen

Für Mit-Arbeiter und Mit-Arbeiterinnen von Betreuungs-Vereinen

Für andere Unter-Stützer und Unter-Stützerinnen

 

Man kann uns anrufen: 0 64 21- 88 91 60 9

Wir sind nicht immer da.

Sie können eine Telefon-Nummer auf den Anruf-Beantworter sprechen.

Wir rufen dann zurück.

Man kann uns eine Mail schreiben: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir besprechen dann:

  • Für wen soll der Kurs sein?
  • Wieviele Mädchen können mitmachen?
  • Was kostet der Kurs?
  • Wann findet der Kurs statt?