Aktuelles


 

Das Projekt Refugee WomEN DO it! erhält 7. Hessischen Gesundheitspreis

 

 Foto Andreas Mann

Das Projekt „Refugee WomEN DO it! Selbstbehauptungs- und Selbstsicherheitstraining für geflüchtete Frauen, mit Übersetzung auf Dari/Farsi“ von Wendo Marburg e.V. wurde in der Kategorie „Gesund Bleiben“ mit dem Hessischen Gesundheitspreis ausgezeichnet.

Der jährlich verliehene Hessische Gesundheitspreis veranstaltet durch das Hessische Ministerium für Soziales und Integration und organisiert durch die HAGE e.V. will die Sichtbarkeit vielfältiger Projekte und Aktivitäten fördern und zur qualitätsorientierten Fortentwicklung von Prävention und Gesundheitsförderung beitragen.

Wendo Marburg e.V. bietet seit mehr als 15 Jahren ein vielfältiges Angebot zur Stärkung der Selbstbehauptung und Selbstsicherheit von Frauen und Mädchen. Inklusiv und teilnehmerinnenorientiert werden die jeweiligen Lebenssituationen und -umstände gezielt in den Blick genommen.

Diese Inklusivität zeichnet das Wendo- Konzept aus. Gewalt gegen Frauen ist kein Problem, dass nur geflüchtete Frauen betrifft – sie betrifft alle Frauen. Daher bleibt unsere Arbeit umfassend weiterhin notwendig, als Angebot für alle Frauen und Mädchen.

Dennoch sind geflüchtete Frauen spezifischer Gewalt – erlebte Gewalt im Herkunftsland, in Transit-Ländern und im Aufnahmeland – ausgesetzt.

Unsere Expertise im Kampf gegen Gewalt und das Wissen um Gewalt gegen Frauen hat uns 2015 motiviert ein spezielles Konzept für geflüchtete Frauen zu entwickeln. Das aktuelle Angebot von „Refugee WomEN DO it!“ umfasst Übersetzung in Dari/Farsi sowie Kinderbetreuung.

 


Refugee WomEN DO it!

Ab 23. August 2018 gibt es wieder einen Kurs für geflüchtete Frauen mit Dari-Übersetzung. Die Kursteilnahme ist kostenlos. Es gibt Kinderbetreuung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


Kursprogramm

Unser aktuelles Kursprogramm schicken wir Ihnen gerne kostenlos zu.

 


Jahresberichte

Lesen Sie hier unseren Jahresbericht 2017.